MENUE

SHOWROOM
FEHRBELLINER STRAßE 89
D — 10119 — BERLIN

 

Termin nach Vereinbarung

VERARBEITUNG

VERARBEITUNG

  1. Grundieren
  2. Verarbeitung des Kalkputz Antika
  3. Lasur Primer (optionale Zwischenbeschichtung)
  4. Lasur (Finish)

Untergrund | Der Untergrund sollte ein glatt abgeriebener / geglätteter Unterputz (ca. Q2 bis Q3) sein oder eine geeignete Trockenbaukonstruktion. Alle Fugen und Risse, wie z.B. alle Fugen und Stöße an Trockenbaukonstruktionen, außer Bewegungsfugen, sind grundsätzlich mit Rissüberbrückungsgewebe zu armieren.

Der Untergrund muss fest, trocken, tragfähig, sauber und frei von allen haftungsmindernden Verunreinigungen sein.

Auftragsdicke | 1,5 mm – max. 2 mm

Ergiebigkeit | Materialverbrauch: ca. 1,5 – 1,7 kg / m²

Wasserzugabe | ca. 7 l je 15 kg Gebinde. (ca. 45 % – 50 %)

Vorarbeiten | Umgebende Flächen abdecken/abkleben. Grundieren mit Quarzgrundierung von KREADIANO.

TECHNISCHE DATENBLÄTTER (DE)

TECHNICAL DATA SHEETS (EN)